Mittwoch, 25. Dezember 2013

Na, was hat euch der Weihnachtsmann so gebracht?
Also mir hat er ganz viele schöne Sachen gebracht,wie z.B Backbücher oder Backutensilien.
Und was gab es bei euch gestern zu essen?
Bei mir zu Hause gab es Raclette und als Dessert halbflüssiger Schokoladenkuchen mit Bourbon Vanille.

Ihr liebt Schokolade und Kuchen sowieso?
Hier, das Rezept für den Halbflüssigen Schokoladenkuchen mit Bourbon Vanille.

Die Zutaten
3 Eier
100g Zucker
1Pck.Vanillezucker
1/2Tl  Bourbon Vanille
100g Zartbitterkuvertüre
50g Mehl
100g flüssige Margarine

Die Zubereitung
Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Anschließend die Bourbon Vanille unterrühren. Danach die flüssige Margarine und die geschmolzene Kuvertüre einrühren und das Mehl unterheben.
Die Masse in Muffinförmchen, Herzförmchen oder in Weck-Gläser füllen.
Zum Schluss den Kuchen bei 200 Grad Celsius 8-10 Minuten backen.








Liebe Grüße und schöne erholsame Feiertage !

Julia





 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen