Sonntag, 26. Januar 2014

Hallo!

Ich bin heute morgen aufgewacht und was sehe ich als erstes ..Schnee.
Draußen ist es kalt und rutschig, was gibt es also schöneres als zu backen, an so einem Tag?
Heute habe ich für euch ein leckeres und vorallem schnelles Rezept von Brownies.

Brownies

Die Zutaten:
200g Mehl
250g Butter
6 Eier
300g Zucker
1 Prise Salz
1Pck.Vanillezucker
1 Vanilleschote
200g Zartbitterkuvertüre

Die Zubereitung:
Als erstes müsst ihr den Backofen auf 180°C vorheizen und eine quadratische Springform mit Butter einfetten. Danach müsst ihr die Zartbitterkuvertüre klein hacken und mit der Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. In einer Schüssel müsst ihr nun die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Anschließend müsst ihr die Vanilleschote aufschneiden und eine Messerspitze der Vanillemark unter die Eier-Zucker-Mischung rühren.
Als nächstes die Schoko-Butter-Masse unterrühren. Anschließend das Mehl und Salz hinzufügen und unterheben.
Nun den Teig gleichmäßig in der Form verteilen und im Backofen ca.25-30 Minuten backen.
Dann in der Form auskühlen lassen und erst in Stücke schneiden, wenn die Brownies wirklich ausgekühlt sind.
Zum Schluss könnt ihr die Brownies noch mit Puderzucker bestreuen und mit Himbeeren und Schokoladensoße servieren.

Guten Appetit!


Eure 

Julia




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen