Donnerstag, 10. April 2014

Guten Tag, liebe backbegeisterte Menschen da draußen!

Gestern hieß es für mich wieder backen, backen, backen. Der Grund, Papas Geburtstag heute, ich stand gestern ungefähr 6 Stunden in der Küche und habe wunderschöne Dinge gezaubert, unter anderem Vanille-Whoopies, Schokoladenmuffins, einen Apfel-Mohnkuchen und Tiramisu-Cupcakes. Um euch einen kleinen Einblick bzw Eindruck zu geben, was ich so gebacken habe, habe ich heute für euch das Rezept für die Tiramisu-Cupcakes und einige Fotos der Leckereien.

Tiramisu-Cupcakes 


Die Zutaten:
- 120g weiche Butter
- 120g Zucker
- 2 Eier
- Eine Vanilleschote
- 115g Mehl
- 1TL Backpulver
- 2TL Instantkaffeepulver
- 25g Puderzucker
- 4 EL Wasser
- 2 EL feingeriebene Kuvertüre

Für die Mascarponecréme: 
- 250g Mascarpone
- einen Spritzer Zitronensaft
- 80g Zucker

Die Zubereitung: 
1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine 12er-Muffinform mit Papierbackförmchen auslegen.

2. Butter, Zucker, Eier, Mehl, Backpulver und Vanillemark in einer Schüssel zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend in die vorbereiteten Förmchen füllen.

3. Die Cupcakes im vorgeheiztem Ofen ca. 15 Minuten backen, bis die Cupcakes goldbraun und gut aufgegangen sind.

4. Kaffeepulver, Puderzucker und Wasser in einem Topf unter Rühren sanft erhitzen, bis sich Kaffee und Zucker aufgelöst haben, und etwa 1 Minute köcheln lassen. Dann 10 Minuten abkühlen lassen. Die noch warmen Cupcakes mit dem Kaffeesirup tränken. Die Cupcakes aus der Form heben und vollständig auskühlen lassen.

5. Als letztes wird die Mascarponecréme vorberteitet, indem ihr Mascarpone, Zucker und Zitronensaft in einer Schüssel glatt rührt und auf den Cupcakes verstreicht. Nun die Cupcakes mit der Kuvertüre bestreuen.



Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und einen schönen Donnerstag!

Liebe Grüße

Julia 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen