Mittwoch, 30. April 2014

Hallo meine Lieben! :) 

Ihr hattet keine Zeit mehr um frisches Brot einzukaufen? Warum nicht einfach fix eins selber machen?
Es muss ja nicht immer ,,fertiges" Brot sein oder Brot aus Weizenmehl. Vollkornbrot ist auch sehr lecker und zudem noch gesund, ich habe das Brot mit Bio-Zutaten gebacken. Die Zutaten waren nur ein Cent teurer als die normalen herkömmlichen Produkte. Schaut doch bei eurem nächsten Einkauf auch mal nach Bio-Produkten, kann ich nur empfehlen. Doch was sind eigentlich Bio-Produkte?
Die Produkte müssen aus ökologisch kontrolliertem Anbau stammen, dürfen nicht gentechnisch verändert sein und werden ohne Einsatz konventioneller Pestizide, Kunstdünger oder Abwasserschlamm angebaut. Tierische Produkte stammen von Tieren, die artgerecht gemäß EG-Öko-Verordnung und in der Regel weniger mit Antibiotika und Wachstumshormonen behandelt wurden. ( Quelle: Wikipedia)
Und nun findet ihr hier das Rezept für das ,,Vollkornbrot".


Die Zutaten: 

-500g Vollkornmehl
-200g Sonnenblumenkerne
-1 TL Olivenöl
-1 Pck. Trockenhefe
-1 TL Salz
-425ml heißes Wasser

Die Zubereitung: 

Das Wasser in eine Rührschüssel geben, Hefe, Salz und Olivenöl hinzufügen.
Anschließend mit einem Löffel durchmischen bis sich die Hefe aufgelöst hat, nun 150g Sonnenblumenkerne sowie das Vollkornmehl in die Schüssel geben und alles mit einem Handmixer zu einem Teig verarbeiten.

Den Teig in eine leicht gefette Backform geben, gleichmäßig verteilen, anschließend muss der Teig ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen. Nach 20 Minuten das Brot mit 50g Sonnenblumenkerne bestreuen. Nun den Backofen anschalten und das Brot bei 180°C für ca. 50-55 Minuten backen.

Voilá, schon habt ihr ein wundervolles gesundes Vollkornbrot! 





Mein Tipp: Zu diesem frischen Brot passt sehr gut selbstgemachter Kräuterquark.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Julia

Kommentare:

  1. Das Brot sieht richtig lecker aus.
    Bin ja auf der Suche nach einfachen und leckeren Rezepten um Vollkornbrot zu backen und werde deins mal abspeichern und bei der nächsten Gelegenheit ausprobieren :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank das freut micht sehr :)

    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Habe das Brot jetzt ausprobiert :)
    Beim ersten Mal ist es leider nichts geworden. Meinst du statt heißem Wasser vielleicht lauwarmes Wasser? Das heiße Wasser hat der Hefe nicht gut getan und mein Brot ist nicht aufgegangen. Der Teig war sehr kompakt. Musste ich leider wegtun. Habe mich dann wegen der Hefe schlau gemacht und es heute mit lauwarmen Wasser probiert. Der Teig ist super aufgegangen und das Brot schmeckt einfach super. Und die Kruste erst! Habe es erstmal ohne Sonnenblumenkerne gemacht. Backe ich ab jetzt auf jedenfall öfters. Habe jetzt endlich ein leckeres Vollkornbrot, was nicht so trocken ist. Vielen Dank für das tolle Rezept :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen