Donnerstag, 22. Mai 2014

Streuselkuchen a lá Heino

Guten Abend meine Lieben! 

Heute habe ich für euch ein leckeres Rezept für einen Streuselkuchen a lá Heino.
Ja ich rede von dem Schlagersänger Heino, er hat ein eigenes Backbuch veröffentlicht.
Er hat sogar eine Ausbildung zum Bäcker. Ich konnte mir das gar nicht vorstellen, dass er backen kann.
Aber als ich mir die Seiten des Buches angeguckt habe war ich sehr begeistert von den leckeren Rezepten.
Darum stelle ich euch jetzt das Rezept für den Streuselkuchen vor.


 
Streuselkuchen

Für den Hefeteig:

-500g Mehl
-200ml Milch
-30g Hefe
-70g Zucker
-100g Butter
-2 Eier
-1 Prise Salz
-1 Pck. Vanillezucker

Für den Belag:
-100g saure Sahne

Für die Streusel:
-150g Mehl
-100g Zucker
-125g Butter

Außerdem: Fett für die Form

Das Mehl in eine Rührschüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Milch leich erwärmen, 4TL davon abnehmen und die Hefe mit 1TL Zucker darin auflösen.
Die Hefemilch in die Mulde gießen, mit etwas Mehl bedecken und zugedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.

Danach die übrige Milch sowie die restlichen Zutaten hinzufügen und alles mit einem Knethaken in 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Weitere 30 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform (26cm) einfetten.

Den Hefeteig noch einmal durchkneten und in die Springform füllen. Abgedeckt noch einmal 15 Minuten gehen lassen.

Inzwischen für die Streusel Mehl und Zucker mischen. Die Butter in Flöckchen dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts oder den Händen zu Streuseln verarbeiten. Die saure Sahne auf den Teig streichen und die Streusel gleichmäßig darauf verteilen.

Den Kuchen im Backofen 25 Minuten backen. 





 


 Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und noch einen sonnigen Tag!

Eure Julia 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen