Donnerstag, 15. Mai 2014

Mini-Mamor Gugls

Hallo liebe Leser und Leserinnen! 

Habt ihr schon von Mini-Gugelhupfs gehört oder gesehen?
Dann habe ich heute genau das Richtige für euch, heute handelt es sich um ,,Mini-Marmor-Gugelhupfe", das Rezept für diese kleinen leckeren Kuchen könnt ihr nun hier finden:

Mini-Mamor-Gugelhupfe ( Für eine Silikonform mit ca.18 Mini-Gugeln)

Die Zutaten:
-100g Mehl
-50g Zucker
-1/2 TL Backpulver
-Bourbon Vanille
-50g Butter
-2 Eier
-Kakao

Die Zubereitung:
Mehl mit Backpulver in einer Schüssel vermischen und anschließend die übrigen Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten.
Die Hälfte des Teiges mit Hilfe von zwei Esslöffeln in eine andere Schüssel füllen und anschließend zwei Esslöffel Kakao in den Teig hineingeben und verrühren. Nun abwechselnd hellen und dunklen Teig in die Gugelhupf Formen füllen und mit einem Holzstäbchen vorsichtig marmorieren.
Nun die Gugelhupfe bei 160°C (Heißluft) oder 180°C(Ober-/Unterhitze) ca.15-20 Minuten backen.
Anschließend die Gugelhupfe auskühlen lassen und nach Wunsch mit Puderzucker bestreuen.










Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und Ausprobieren!

Liebe Grüße

Julia 

1 Kommentar:

  1. Mini Gugls sind so toll. Schnell gemacht und super für die Kaffeetafel oder auch zum verschenken :)
    Die sehen einfach schön aus :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen