Samstag, 5. Juli 2014

Unsere Heimat

Hallo ihr Lieben!

Heute will ich euch mal ein bisschen was über meine Heimat erzählen, eher gesagt unsere Heimat, da Ronja ja auch aus Detmold kommt und wir beide hier wohnen. 


 
Detmold, ein kleine Stadt mit ca. 73.000 Einwohnern mitten im Herzen von Ostwestfalen Lippe in Nordrhein- Westfalen. Die nächsten größen Städte in der Nähe von Detmold sind Bielefeld oder Paderborn mit einer Entfernung von ca.30 km. 

Tja, was gibt es noch über Detmold zu erzählen?

Detmold hat natürlich auch, wie jede andere Stadt einige Sehenswürdigkeiten zu bieten.


 Das Wahrzeichen Detmolds ,,das Hermannsdenkmal".
Das Hermannsdenkmal wurde von Ernst von Bandel erbaut, das Friedensdenkmal soll an die schrecklichen Folgen eines Krieges erinnern.








Das wunderschöne Schloss in Detmold mit dem Schlosspark. 
































Erlöserkirche Detmold



Das Rathaus 




   Martin-Luther-Kirche Detmold 



Auch in Detmold findet man die berühmten ,,Liebesschlösser".






Ich hoffe ich konnte euch durch die Fotos Detmold ein bisschen näher bringen.

Dafür das es eine wirklich kleine Stadt ist hat Detmold dennoch schöne Plätze zu bieten.

Wenn ihr mal in Detmold seid, müsst ihr unbedingt zu  ,,Rudolph´s Rostbratwurst" gehen, dort gibt es die leckerste Bratwurst der Stadt. 
Weitere Infos zur Stadt findet ihr unter: http://www.stadtdetmold.de/ 


So und jetzt komme ich zu dem ,,kulinarischen Teil“, hier in Ostwestfalen Lippe gibt es eine Spezialität, die es wirklich schon seid jahrzenten gibt, undzwar den ,,Lippischen Pickert“.

Ich habe mich gewagt selbst mal ein Rezept für einen Pickert zu entwickeln, nach einigen Versuchen habe ich es geschafft, nicht den perfekten aber einen wirklich leckeren Pickert zu zaubern.

Lippischer Pickert 

 
Die Zutaten: ( Für 3 Stück )
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 250g Mehl
  • 125ml Milch
  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 75g Rosinen
  • 250g Kartoffeln
 
Die Zubereitung:

Die rohen Kartoffeln fein reiben, ausdrücken und mit der Milch verrühren.
Anschließend Mehl, Eier, Salz, Zucker, Hefe und Rosinen hinzugeben und alles mit einem Schneebsen verrühren und den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen.

Nun eine Pfanne erhitzen. Butter in der Pfanne schmelzen und anschließend den Pickert in der Pfanne zugedeckt backen, solange bis er leicht braun ist.

Der Pickert wird warm verzehrt und besonders bei uns in Lippe mit Konfitüre oder lippischer Leberwurst gegessen. 





Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende

Eure Julia 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen