Sonntag, 20. Juli 2014

Madeleines

Hallo liebe Leser und Leserinnen!

Heute gibt es für euch wieder eine süße Versuchung, da ich Frankreich liebe und besonders Paris, habe ich heute eine Spezialität aus Frankreich gebacken, nämlich Madeleines.


Wenn jemand von euch schon in Frankreich war, der wird Madeleines sicherlich kennen.

Ich habe einmal die normalen typischen Madeleines gebacken und einmal Madeleines mit Schokolade probiert.

Ich hoffe euch gefallen die Madeleines, ich würde mich freuen, wenn ihr sie mal nachbacken würdet.


Madeleines

Die Zutaten:

-3 Eier (Gr.L)
-170g Zucker
-170g Mehl
-2 TL Backin (gestrichen)
-1 Prise Salz
-175g Margarine
-Bourbon Vanille
-1 EL Milch
-Kakaopulver je nach Geschmack

Die Zubereitung:

Die Madelein Mulden mit Margarine einfetten. Den Backofen auf 160°C vorheizen.
Die Margarine, Zucker und Vanille mit einem Mixer schaumig rühren. Nun Mehl, Backin, Salz und die Eier hinzufügen und zu einem Teig verarbeiten.

Die Hälfte des Teiges in eine andere Schüssel geben ein Esslöffel Milch und Kakaopulver in den Teig geben.

Alles mit einem Mixer rühren, sodass am Ende ein heller und ein dunkler Teig entsteht.

Den Teig in die Madeleinformen füllen und ca. 9-11 Minuten backen.

Wenn die Madeleines erkaltet sind mit Puderzucker bestäuben und ggf. mit frischen Johannisbeeren garnieren.




Liebe Grüße und schönen Sonntag euch allen! 

Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen