Samstag, 21. Februar 2015

Chocolate-Chip-Cookies

Hallo meine Lieben!

Letzte Woche habe ich mich mit meiner lieben Freundin Ronja getroffen und gemeinsam haben wir ganz ganz köstliche Chocolate-Chip Cookies gebacken. Das Rezept ist aufjedenfall ein Muss für alle Schokoladenfans. Wir haben sehr viele Kekse zusammen gebacken, aber ich muss sagen, jetzt ist meine Keksdose leider alle, aber wenn Ronja und ich uns wieder treffen, werden wir sicherlich wieder etwas leckeres zusammen backen, aber bis dahin habe ich jetzt erstmal das Rezept für euch:

Chocolate-Chip-Cookies:

Die Zutaten:
-200g weiche Butter
-300g Zucker
-1 Vanille Schote
-2 EL Zuckerrübensirup
-2 Eier
-400g Mehl
-1 TL Natron
-1/2 TL Salz
-300g Zartbitterkuvertüre

Die Zubereitung:
Zuerst die weiche Butter in einer Schüssel cremig rühren. Anschließend die Vanilleschote mit Hilfe eines Messers aufschneiden und die Mark der Vanille heraus holen und zu der Butter hinzufügen, danach Zucker und den Zuckerrübensirup dazugeben. Eier nacheinander hinzugeben und unterrühren.

Mehl, Natron und Salz nach und nach zur Buttermasse hinzugeben und das Ganze zu einem Teig glatt verrühren. Die Schokolade grob hacken und zum Teig hinzufügen. ( Ich würde die Schokolade schon vorher hacken, weil es bei uns wirklich lange gedauert hat, bis man die 300g Kuvertüre zerhackt hatte, oder ihr nehmt einfach fertige Schokodrops, das würde natürlich auch funktionieren und ist zeitsparender)

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und aus dem Teig ca.4cm lange Taler formen und mit reichlich Abstand auf das Backblech setzen.

Die Kekse ca.15 Minuten backen et voila schon sind die leckeren Chocolate-Chip-Cookies fertig.




Ich wünsche euch viel Freude beim nachbacken und naschen!

Herzliche Grüße

Eure Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen