Samstag, 19. September 2015

Mohnkuchen

Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend meine Lieben!

Heute habe ich für euch ein super köstliches Rezept für einen Selfmade ,,Mohnkuchen".

Das Rezept ist super einfach und im Hand um drehen, habt ihr einen leckeren Kuchen gezaubert.

Mohnkuchen

Die Zutaten:

Für den Hefeteig:

-670g Mehl
-270ml Milch (lauwarm)
-1 Pck.Trockenhefe
-100g Zucker
-1 Pck. Vanillezucker
-135g Butter
-2 Eier
-7g Salz

Für die Streusel:
-170g Zucker
-170g weiche Butter
-260g Mehl

Außerdem: 1 Päckchen Mohnbackmischung(500g)


Die Zubereitung:

Alle Zutaten für den Hefeteig mit Hilfe eines elektrischen Handrührgerätes zu einem Teig verkneten. Anschließend den Teig für ca. 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

Danach den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausrollen und nochmals 15 Minuten gehen lassen. Anschließend den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Die Zutaten für die Streusel zu einem krümeligen Teig verkneten. Danach die Mohnbackmischung mit Hilfe einer Tortenpalette auf dem ausgerollten Hefeteig verteilen und zuletzt die Streusel auf dem Kuchen drüberstreuen. Anschließend den Kuchen für ca. 20 Minuten im Backofen backen, auskühlen lassen und  genießen.











Außerdem durfte ich die wunderbare Trüffelcreme von der Confeserie Lauenstein testen.





Wie und wozu ich sie verwendet habe?

 Ich habe Sie auf den ausgerollten Hefeteig gestrichen und anschließend die Mohnbackmischung auf der Creme verteilt.

Fazit? Super köstlich und absolute Kaufempfehlung!  


Ich wünsche euch noch ein super schönes Wochenende!

Herzliche Grüße

Eure Julia 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen