Sonntag, 4. Oktober 2015

Surprise-Inside Torte

Hallo meine Lieben!

Vor wenigen Tagen hatte eine gute Freundin von mir Geburtstag,
somit hatte ich wieder einen tollen Anlass um eine etwas aufwenderige Torte zu backen.
Und zwar handelt es sich um eine Surprise-Inside Torte.

Man wird überrascht, wenn man die Torte anschneidet!


Die Zutaten:

Für einen Biskuitteig:
-50g Butter
    -3 Eier (Größe M)
    -120 g Zucker
    -1 Pck Vanillezucker
    -Bourbon Vanille
    -125 g Weizenmehl
    -1 gestr. TL Backpulver

Außerdem:
-entöltes Kakaopulver

Für die Creme:

-500 g sehr weiche Butter
-100g Puderzucker
-1 Bio Zitrone


Die Füllung:
-200g Smarties


Die Dekoration:
-200g Smarties
-300g Kuvertüre


Die Zubereitung:


Es werden 4 Biskuitböden nacheinander gebacken: Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker und Vanille unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Butter kurz unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
Dieser Prozess wird 2 mal wiederholt, in die anderen zwei Biskuitböden fügt ihr noch entöltes Kakaopulver hinzu, sodass es am Ende zwei Vanilleböden und zwei Schokoböden gibt.

Die Böden aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen, anschließend in einen Schokoboden und in einen Vanilleboden ein Loch von 9cm schneiden.

Einen ganzen Boden auf einer Tortenplatte plazieren. Nun könnt ihr die Buttercreme herstellen, indem ihr Butter und Puderzucker mit Hilfe eines Mixers verrührt, dann könnt ihr Schale der Bio-Zitrone hinzugeben und die Creme kann auf dem ersten Boden verteilt werden, anschließend kann ein Boden mit Loch auf dem Boden plaziert werden, dieser wird mit Buttercreme bestrichen, dann wird der Prozess nochmals wiederholt.

Nun können die Smarties in das Loch gelegt werden, dann wird der Kuchen wieder mit Buttercreme eingestrichen und mit dem letzten Tortenboden geschlossen, nun muss der Kuchen rundherum mit Buttercreme gestrichen werden und anschließend für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank gestellt werden, bis die Creme fest ist.

Nach zwei Stunden könnt ihr den Kuchen mit der geschmolzenen Kuvertüre bestreichen und mit Smarties verzieren.

Et voila, fertig ist die Torte.







Die Torte kommt sehr gut auf jeder Party an und das Geburtstagskind wird sich sicherlich freuen.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!

Mit herzlichen Grüßen 

Eure Julia 









1 Kommentar:

  1. Danke für das Rezept, werde ich heute gleich mal versuchen. Brauche noch was für den Kaffeetisch ;o)

    AntwortenLöschen