Samstag, 4. Juni 2016

Erdbeer Quark Schokoladenkuchen

Hallöchen meine Lieben!

Meine absolute Lieblingsjahreszeit, ist gekommen und es gibt frische Erdbeeren. Ganz fix musste ich natürlich aus frischen Erdbeeren etwas köstliches zaubern. Da die liebe Ines vom Müncher Küche Blog zurzeit das Blogevent ,, Kindergeburtstagskuchen" veranstaltet, habe ich für das Event den leckeren Erdbeer- Quark Schokoladenkuchen, welchen meine Mama mir immer zu meinem Geburtstag in der Kindheit gebacken hat nachgebacken. 




Erdbeer-Quark Schokoladenkuchen

Die Zutaten:
-200g Mehl
-200g Zucker
-3 Eier
-1TL Backpulver
-120g Butter
-200g Quark
-1 Bio Zitrone( Schale der Zitrone)
-50g Erdbeeren
-2EL Schokoladendrops

Die Zubereitung:

Mehl, Zucker, Eier, Backpulver, Butter, Quark und Zitronenschalezu einem Teig verarbeiten.
Anschließend die Erdbeeren in Stücke schneiden und unter den Teig mischen. Als letztes die Schokoladendrops vermengen, den Kuchen in eine gefettete Kastenform füllen und bei 150°C Umluft für ca.55 Minuten backen.


Den Kuchen auskühlen lassen und anschließend mit Erdbeeren und Puderzucker dekorieren und das wichtigste natürlich genießen!  






Mit herzlichen Grüßen und viel Spaß beim nachbacken! 

Eure Julia 

1 Kommentar:

  1. Eine tolle Kombination. Da hätte ich mich als Kind auch drübergefreut :).
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen