Montag, 22. August 2016

Beef Bacon Burger

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr wisst, bin ich ein riesen Fan von Burgern, darum habe ich vergangene Woche einen leckeren Beef-Bacon Burger gezaubert. Wirklich köstliche Burger und alles selbstgemacht, schmecken viel besser, als von FastFood Ketten wie McDonalds, Burger King  etc.

Die Zutaten:

Für die Burger Buns( 4 Stück)
-250g Mehl
-100ml lauwarmes Wasser
-1Pck Trockenhefe
-2 EL Milch
-3 EL Salz
-1EL Zucker
-40g weiche Butter
-1 Ei

Außerdem:
-1 Ei
-Sesam

Für die Bouletten:
-500g Rinderhackfleisch
-rote Zwiebel
-1 EL Tomatenmark
-1EL Paniermehl
-1 Ei
-Petersilie
-Salz
-Pfeffer
-Paprika edelsüß
-Knoblauchgranulat

Außerdem:
-1 Packung Bacon
-Gurke
-Tomaten
-Ketchup
-Mayo

Die Zubereitung:

Für die Burger müssen als aller erstes die Burger Brötchen hergestellt werden, dafür werden alle oben aufgelisteten Zutaten bis auf das eine Ei und Sesam miteinander verknetet und anschließend für ca.1 Stunde an einem warmen Ort gestellt, damit der Teig ,,gehen“ kann.

Nach einer Stunde wird der Teig zu vier Brötchen geformt, ein Ei wird verquirlt und anschließend mit Hilfe eines Pinsels auf den Brötchen verteilt. On top kommt das Sesam auf die Brötchen und nun werden die Buns bei 160°C für ca.20 Minuten gebacken.

In dieser Zeit kann man die Boulettenmasse herstellen, dafür zuerst die Zwiebel würfeln und mit allen anderen aufgelisteten Zutaten vermengen, sodass eine Masse entsteht die nicht auseinander fällt. Aus dieser Masse werden dann dünne Patties geformt und auf dem Grill gebraten, ebenfalls werden die Baconstreifen auf dem Grill gebraten.

Die Gurken und Tomaten in Scheiben schneiden.

Zuletzt die Burger Buns durschneiden, mit einem Pattie, Tomatenscheiben, Gurkenscheiben, Bacon und Ketchup,Mayo belgen und genießen.





Ich wünsche euch viel Spaß beim zubereiten dieser Köstlichkeit!

Herzliche Grüße

Eure Julia


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen