Samstag, 24. September 2016

Giotto-Torte

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich für alle ,,Giotto-Liebhaber“ eine traumhafte Torte mit leckeren Pfirsichen und Mango gezaubert.

Die Zutaten:

Für einen Biskuitboden:

-4 Eiweiß
-4 El heißes Wasser
-200g Zucker
-2 Eigelb
-2 Pck. Vanillezucker
-200g Mehl
-2 Tl Backpulver

Für den Belag:
-1 Dose Pfirsiche
-1 Mango
-2 Päckchen klarer Tortenguss
-2 EL Zucker
-750ml Maracujasaft
-3 Becher Sahne
- 1 Packung Giotto
-1 Pck. Aranca Maracuja

-1 Pck. Haselnusskrokant
-Giotto

Die Zubereitung:

Zuerst zwei Biskuitböden anfertigen.

Für einen Biskuitboden 4 Eiweiß und 4 El heißes Wasser schaumig schlagen. Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen und alles zu einem Teig verarbeiten. Beide Teigböden bei 160°C nacheinander für jeweils 20 Minuten backen.

Die Böden auskühlen lassen, in der Zwischenzeit kann die Mango in kleine Stücke geschnitten werden, ebenso die Pfirsische.

Auf einen der beiden Biskuitböden werden die Früchte verteilt. Danach werden 2 Päckchen klarer Tortenguss mit 500ml Maracujasaft und 2 EL Zucker aufgekocht und auf den Früchten verteilt.

Nach ca.20 Minuten können 3 Becher Sahne mit 3TL Puderzucker aufgeschlagen werden. Am Ende werden die Giottos zerkleinert und unter die Sahne gehoben. Die Sahneschicht kommt anschließend auf die Früchte, darauf kommt der zweite Biskuitboden, dann wird ein wenig Sahne auf dem Biskuitboden verteilt und der Rest der Sahne wird um den Kuchen herum verteilt.


Anschließend wird 250ml Maracujasaft mit einer Packung Arancja Maracuja schaumig geschlagen und auf der Torte verteilt. Die Torte kommt nun für ca.4-5 Stunden in den Kühlschrank, dann kann man die Torte mit Giotto und Haselnusskrokant verzieren und genießen.  




Mit herzlichen Grüßen

Eure Julia 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen